News

Informationen zur Störung des upTUdate Services 1-2.1.2020

Von 1.1.2020 ca. 1h bis 2.1. ca. 22:30 konnte mit dem upTUdate-Service zu und von upTUdate-externen E-Mail-Adressen keine E-Mails empfangen oder versandt werden.

E-Mails, die von upTUdate direkt auf upTUdate zugestellt werden, konnten ohne Einschränkungen empfangen und versandt werden. Auch der Zugriff auf die Mailboxen war uneingeschränkt möglich.

Die Ursache der Störung war ein vorgeschaltetes Gateway, welches Verschlüsselungsfunktionen ausführt und alle E-Mails während der Störung zwischengespeichert aber nicht weitergeleitet hat.

Da urlaubs- und krankheitsbedingte Abwesenheit die Störungsanalyse und Kommunikation erschwerten, konnte die Störung von einem im Urlaub befindlichen Mitarbeiter erst am 2.1. um ca. 22:30 behoben werden.

Wir bedauern den langen Ausfall der upTUdate-externen Mailverbindungen, möchten aber auch darauf hinweisen, dass eine Störung in diesem Ausmaß seit der Einführung des upTUdate-Services im Jahr 2012 bisher noch nie aufgetreten ist. Leider trat die Störung zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt auf, sodass die Störungsanalyse, Kommunikation und Behebung unverhältnismäßig lange gedauert haben.

Wir möchten uns für die entstandenen Unannehmlichkeiten entschuldigen und erwarten, dass die ergriffenen Verbesserungsmaßnahmen zur weiteren Erhöhung der Verfügbarkeit des upTUdate-Services beitragen werden.