IT Solutions
> Zum Inhalt
Deutsch 
2019-02-11 [

Wilhelm Koch

]

Redundanztests und Updates im VPN-Service

Am 27.02.2019 kommt es während des Tages zu mehreren Unterbrechungen im TU-VPN-Service

--- Update 27.02.2019 16:00h ---

Die Probleme wurden behoben und die Wartung ist nun abgeschlossen, das Service steht wieder wie gewohnt vollredundant zur Verfügung.

--- Update 27.02.2019 14:30h ---

Bei den Redundanztests wurde eine mögliche Ursache erkannt, daher haben wir jetzt wieder zurückgeschalten. Das Service ist dezeit wieder verfügbar. Wir werden aber nach  Konfigurationsänderungen zwischen 15:00h und 16:00h erneute Redundanztests durchführen. Wir bitten um Verständnis

--- Update 27.02.2019 12:00h ---

Die Updates sind erfolgt und das Service ist mit neuen Anyconnect Versionen verfügbar. Die Unterbrechung des VPN- bzw. Webvpn-Services dauerte jeweils ca. 3 Minuten. Am Nachmittag erfolgen die angekündigten Redundanztests, hier kann es zu mehrmaligen Unterbrechungen mit unbestimmter Dauer kommen.

 

Am 21.01.2019 gab es unerwartete Störungen im TU-VPN-Service, aus diesem Grund werden Redundanztests durchgeführt. Zusätzlich werden auch Softwareupdates durchgeführt.
Wann und wie lange die jeweiligen Unterbrechungen dauern werden, ist leider nicht vorhersagbar.
Betroffen sind die Services VPN und WebVPN. Wir bitten um Ihr Verständnis.