IT Solutions
> Zum Inhalt

Mozilla Thunderbird

  1. Öffnen Sie in Thunderbird Konten-Einstellungen und wählen Sie unter dem entsprechenden E-Mail-Konto den Punkt „S/MIME-Sicherheit“.
Abbildung 3.1: Mozilla Thunderbird
Abbildung 3.1: Mozilla Thunderbird

2. Unter dem Abschnitt Zertifikate den Button „Zertifikate verwalten…“ auswählen und hier zur Auswahl „Ihre Zertifikate“ wechseln und auf „importieren“ klicken.

3. Hier nun das vorher gespeicherte Zertifikat auswählen und Passwort eingeben. Somit ist das Zertifikat importiert.

4. Zurück zum vorherigen Fenster (S/MIME-Sicherheit) kann man nun unter „Digitale Unterschrift“ und unter „Verschlüsselung“ das soeben importierte Zertifikat auswählen.

5. Jetzt noch ein Häkchen bei den Optionen „Nachrichten digital unterschreiben“ und unter Verschlüsselung „Notwendig …“ setzen und mit „OK“ bestätigen.

6. Schreibt man nun eine neue Mail, gibt es in der Toolbar einen S/MIME-Button, wo man separat pro Mail wählen kann, ob sie verschlüsselt und/oder unterschrieben wird.

Abbildung 3.2: Mozilla Thunderbird
Abbildung 3.2: Mozilla Thunderbird

7. Empfängt man eine S/MIME-Mail, zeigt Thunderbird das über folgende Symbole an:


Abbildung 3.3: Mozilla Thunderbird
Abbildung 3.3: Mozilla Thunderbird

Hinweis

Durch Adressbuch-Integration in Thunderbird, ist es nicht erforderlich, vorab eine signierte E-Mail vom Empfänger einer verschlüsselten E-Mail anzufordern.

Informationen zur Adressbuch-Integration sind auf der Seite https://www.it.tuwien.ac.at/uptudate/anleitungen/adressbuch/#c126720 zu finden.