FAQ Campussoftware

Campussoftware ist kommerzielle Software, die von der TU.it eingekauft, verwaltet, und für TU-Mitarbeiter_innen gegen einen subventionierten Kostenbeitrag zur Verfügung gestellt wird. Bestellte und von einer/m Freigabeberechtigten freigegebene Software kann vom Software Distribution Server swd.tuwien.ac.at bezogen werden. Das Angebot umfasst Applikations- und Systemsoftware für alle gängigen Rechnerarchitekturen.

Alle Mitarbeiter_innen der TU Wien auf Computern der TU Wien (Änderungen können pro Softwareprodukt angegeben sein)

 

Die Campussoftware muss online, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster bestellt werden. Auf Grund dieser Bestellung wird die Software freigegeben und kann selbständig oder von Ihrer/m Administrator_in installiert werden. Die Bestellung kann auch von einem Lizenzverantwortlichen im Namen eines Organisationseinheitsmitgliedes erfolgen. Lizenzen sollen immer für die nutzende Person bestellt werden. Lizenzen für Geräte, die keiner Person direkt zuzuordnen sind, sollen auf den ‚Oranisations-User‘ bestellt werden.

Nach der Freigabe der Software durch die freigabeberechtigte Person kann die Software bezogen werden. Details zum Bezug finden sich auf der Produktseite und in der readme-Datei auf dem Softwareverteilungsserver (SWD).

Das aktuell verfügbare Softwareportfolio kann im TUshop , öffnet eine externe URL in einem neuen Fenstereingesehen werden. Wenn Sie eine Software nicht in der Liste finden, können Sie einen Softwarewunsch auf unserer Wishlist, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster einbringen.

Campussoftware kann nur angeschafft werden, wenn ein entsprechend großes Interesse gegeben ist, das Budget dafür vorhanden ist und ein entsprechender Vertrag mit der/m Anbieter_in zustande kommen kann. Wenn Sie einen Softwarewunsch haben, deponieren Sie diesen bitte auf unserer Wishlist, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster.

Je nach Produkt und Hersteller_in bekommen wir Updates und neue Versionen früher oder (deutlich) später als Einzelendkund_innen. Speziell education Versionen erscheinen häufig bis zu Monate nach der kommerziellen Version. Beachten Sie, dass bei den Produkten mit der Kennzeichnung "selfupdate" Updates direkt von der Endkundin/vom Endkunden (meist innerhalb der Software selbst) heruntergeladen werden müssen. Es kann auch vorkommen, dass wir nicht von einer neuen Version informiert werden. Im Zweifelsfall kontaktieren Sie uns bitte per Ticket, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster.

Ein Produkt ist erst nach der Freigabe durch die freigabeberechtigte(n) Person(en) für Sie verfügbar. Durch den Bestellprozess wählen Sie die freigabeberechtigte(n) Person(en), die per E-Mail benachrichtigt werden. Sollte trotz erfolgreicher Freigabe ein Problem mit dem Zugang zur Software auftreten, kontaktieren Sie uns bitte per Ticket, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster.

Bestellen Sie nicht mehr benötigte Lizenzen ab und bestellen Lizenzen für neue Mitarbeiter_innen neu.

Service Center

Logo Service Center

© TU WIEN

Ticketsystem-Online-Portal, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster
Hotline 01 588 01 42002
help@it.tuwien.ac.at
1040 Wien, Operngasse 11, EG
MO-FR 8:00 bis 16:00 Uhr
Sicherheits- und Schutzmaßnahmen, öffnet in einem neuen Fenster