Berechtigungskonzepte

Berechtigungen werden nur an upTUdate-Berechtigungsgruppen vergeben, nicht an Einzelpersonen. Diese Gruppen müssen vom Adressmanager des Strukturelements (der Organisationseinheit) angelegt und gepflegt werden.

Berechtigungskonzept Standard

Einfache Berechtigungsvergabe ohne Möglichkeit der weiteren Einschränkung.

Der Adressmanager legt eine upTUdate-Gruppe Ennn.TUfiles.users an oder im Falle von Strukturelementen (Organisationseinheiten), die über eine Untergliederung verfügen, Ennn.x.TUfiles.users.
Die Mitglieder der Gruppe Ennn.TUfiles.users (bzw. Ennn.x.TUfiles.users) erhalten volle Rechte auf das Netzwerklaufwerk. Eine weitere Einschränkung von Rechten ist nicht möglich. 
Personen die nicht in der Gruppe Ennn.TUfiles.users (bzw. Ennn.x.TUfiles.users) sind, können keine Verbindung mit dem Netzwerklaufwerk aufbauen.

Berechtigungskonzept Spezial

Dieses Berechtigungskonzept richtet sich an Strukturelemente (Organisationseinheiten), die ein komplexes Netzwerklaufwerk mit mehreren Ordnern benötigen, auf denen unterschiedliche Berechtigungen vergeben werden sollen.  

Alle Berechtigungen auf dem Share werden an eine Administratorgruppe des Strukturelements (der Organisationseinheit) delegiert. Ordner samt Berechtigungen können und müssen vom Strukturelements-administrator selbst gewartet werden. 
Der Adressmanager legt eine upTUdate-Gruppe Ennn.TUfiles.users (bzw. Ennn.x.TUfiles.users) an, die alle Nutzer des Netzwerklaufwerks beinhalten muss, und eine Gruppe Ennn.TUfiles.adm (bzw. Ennn.x.TUfiles.adm), die die Administratoren für das Netzwerklaufwerk umfasst.
Die Gruppe Ennn.TUfiles.users (bzw. Ennn.x.TUfiles.users) erhält Zugriff auf das Netzwerklaufwerk und kann grundsätzlich das Netzwerklaufwerk verbinden.
Die Vergabe der Rechte für Ordner und Datei innerhalb des Netzwerklaufwerks wird komplett an die Gruppe Ennn.TUfiles.adm (bzw. Ennn.x.TUfiles.adm) delegiert. Damit sind auch komplexere Berechtigungsstrukturen abbildbar.

Werden weitere Berechtigungsgruppen benötigt, um Personengruppen abzubilden, so ist die Bezeichnung Ennn.tuf.gruppenname (bzw. Ennn.x.tuf.gruppenname) zu verwenden.

EnnnBezeichnung des Strukturelements (der Organisationseinheit),  nnn 3-stellig numerischEnnn.xVerrechnungsgruppe, x  1-stellig numerisch

Es wird vorausgesetzt, dass die Mitglieder der Gruppe Ennn.TUfiles.adm (bzw. Ennn.x.TUfiles.adm) über entsprechende Erfahrungen in der Berechtigungsvergabe auf Windows Fileservern haben.

Berechtigungsvergabe für Administratoren ist nur von Windowssystemen aus möglich.

Die Erstellung, Implementierung und Wartung von Berechtigungsstrukturen ist nicht Teil diese Services.

Die Berechtigungen werden so vergeben, dass TU.it-Administratoren keinen Zugriff auf die Daten in den bereitgestellten File-Shares haben.

Service Center

Logo Service Center

© TU Wien

Ticketsystem-Online-Portal, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster
Hotline 01 588 01 42002

help@it.tuwien.ac.at
1040 Wien, Operngasse 11, EG

 

Das Service Center bleibt in Folge der Coronavirus-Epidemie ab sofort geschlossen.