LBD - Little Big Data Cluster

Apache™ Hadoop®

Der Fachbereich High Performance Computing der Technischen Universität Wien bietet einen Hadoop Cluster Namens LBD (steht für Little Big Data) bestehend aus 20 Knoten (//20 Server 2x XeonE5-2650v4/20 cores/256GB/10Gbps//) an. Der Cluster ist seit Dezember 2017 in Betrieb und steht für Lehre, Forschung und Seminare bereit. LBD-Cluster, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster.

Ziel des Little Big Data Clusters ist es, den Forschenden und Lehrenden der TU-Wien ein stabiles Arbeitsumfeld zu bieten. Auf der Cloudera Plattform, welche auf Hadoop basiert, laufen auf dem Cluster Anwendungen wie Apache Spark, Hive, Cassandra, MongoDB und Kafka. Das Team um das dataLAB passt das Angebot aber flexibel an die Anforderungen der Nutzer_innen an, um diese bestmöglich in Ihren Projekten unterstützen zu können.

Weiters kann der Cluster auch für Lehrveranstaltungen genutzt werden.

Weitere Informationen finden Sie im coLAB, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster.

Service Center

Logo Service Center

© TU Wien

Ticketsystem-Online-Portal, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster
Hotline 01 588 01 42002
help@it.tuwien.ac.at
1040 Wien, Operngasse 11, EG

Das Service Center ist MO-FR (werktags) von 8:00 bis 16:00 Uhr digital erreichbar.

Sicherheits- und Schutzmaßnahmen, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

 

Persönlicher Kundenkontakt nur nach vorheriger Terminvereinbarung, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster.
 

Die Einhaltung der aktuell geltenden COVID-19-Sicherheitsbestimmungen wird vorausgesetzt.