IT Solutions
> Zum Inhalt
1997-10-15 [

Demel Johannes

]

Online-Tarif fuer den Waehlleitungszugang zur TU Wien

"Online-Tarif" fuer den Waehlleitungszugang zur TU Wien
=======================================================

In der Oeffentlichkeit und auch in diversen Newsgruppen wurde seit einiger
Zeit der neue "Online-Tarif" der Post & Telekom Austria, der per 1. November
1997 eingefuehrt werden soll, diskutiert.

Am 14. Oktober 1997 hat das EDV-Zentrum der TU Wien nun den Vertrag mit der PTA
unterschrieben, mit dem auch fuer den Waehlleitungszugang zur TU Wien
der guenstige Online-Tarif ab 1. November 1997 gilt. 

Hier die Details:

Zur Inanspruchnahme des guenstigen "Online-Tarifs" ist eine eigene
Telefonnummer zu waehlen, und zwar

07189 - 15893

Diese Nummer ist statt der bisherigen Nummer (01) 58932 xx zu waehlen.
Die alte Nummer bleibt weiterhin bestehen, aber ohne Online-Tarif.
Die Nummer kann sowohl fuer analoge Modems als auch fuer ISDN Terminaladapter/
Interfaces verwendet werden (wird automatisch erkannt).

Der Online-Tarif gilt bei obiger neuen Telefonnummer jedoch nur dann, wenn
man im Umkreis von ca. 50 km von Wien anruft. Konkret gilt er fuer Telefon-
Nummern mit folgender Vorwahl (Liste der PTA, kann sich aendern):

01, 0214*, 0216*, 0217*, 02212-02216, 0223*, 02242-02249,
02252-02259, 02262-02269, 02271-02279, 02282-02289, 0253*, 0257*,
0262*, 0263*, 0267*, 0268*, 0277*, 0295*

Der Online-Tarif gilt nur bei digitalen Waehlaemtern.
Die Erstellung einer Auflistung der Anrufe fuer analoge Aemter durch das
EDV-Zentrum zur Rueckverrechnung durch die PTA ist aus technischen und
organisatorischen Gruenden nicht moeglich.

Laut den Bedingungen der PTA darf der Online-Tarif nicht fuer "Voice over IP"
verwendet werden.

Laut PTA-Mitteilungen Nr. 30/97 vom 7.10.1997 kostet der "Online-Tarif" je
nach Tageszeit und Wahl des Tarifs des Fernsprechanschlusses pro Minute. 

                          Tages-   Tages- Spartarif  Superspartarif
tarif1 tarif2
Minimumtarif 0,56 0,56 0,19 0,19
Standardtarif 0,53 0,53 0,18 0,18
Geschaeftstarif 1 0,50 0,50 0,17 0,17
Geschaeftstarif 2 0,47 0,47 0,16 0,16

In Wirklichkeit verrechnet die PTA die Gebuehren aber nicht nach Minuten

sondern nach Tarifimpulsen (bisher .80 Schilling inkl. Mwst., alle
72 Sekunden ein Impuls) -- es gibt keine Impulsteile!

Eine Tarifeinheit kostet ab 1.11.1997 je nach Grundtarif des Anschlusses:

netto Brutto (inkl.Mwst)
Minimum-Tarif 0,93 1,116
Standard-Tarif 0,88 1,056
Geschäftstarif 1 0,83 0,996
Geschäftstarif 2 0,78 0,936 

Die Multiplikatoren bzw. Impulsfolge ist von der Tageszeit abhängig:

         Tagestarif 1    Tagestarif 2    Spartarif       Superspartarif
Faktor Impulsf. Faktor Impulsf. Faktor Impulsf. Faktor Impulsf.

ONLINE 0,6 120 sec 0,6 120 sec 0,2 360 sec 0,2 360 sec

Dies bedeutet also z.B. dass die ersten 2 Minuten beim Tagestarif 1 mit
Standard-Tarif 1.056 Schilling kosten. Auf Grund der Tarifierung nach Impulsen
kosten aber z.B. auch die ersten 10 Sekunden 1.056 Schilling!
Der Online-Tarif zahlt sich daher erst bei laengeren Verbindungen aus
(mehr als 2 Minuten am Tag, mehr als 6 Minuten am Abend / in der Nacht).
Insbesondere fuer die kurzen pop-Sessions bewirkt der "Online-Tarif"
keine Verbilligung !

Ich hoffe die Verwirrung ueber die tatsaechlichen Kosten nicht allzu sehr
vergroessert zu haben.

--
Johannes Demel demel@edvz.tuwien.ac.at demel@noc.tuwien.ac.at
demel@tron.kom.tuwien.ac.at Johannes.Demel@tuwien.ac.at
Computing Center, Head of Communication Group, University of Technology, Vienna
Wiedner Hauptstrasse 8-10/020, A-1040 Wien, Austria
Tel: +43 (1) 58801-5829 Fax: +43 (1) 5874211